Kontaktieren Sie uns: +497803/9695-0 oder info@spitzmueller.de

21.jpg

Frau Rebecca Moll aus Zell hat vor rund zwei Jahren drei Monate in dem Waisenhaus „Hands of Mercy“ in Ghana gearbeitet.

Auch nach Ihrer Rückkehr nach Deutschland hat sie weiterhin engen Kontakt zu dem Ehepaar, das das Waisenhaus betreibt. Das Waisenhaus finanziert sich ausschließlich aus Spendengeldern. Aufgrund der steigenden Mietpreise wird befürchtet, dass diese bald nicht ausreichen.

Aus diesem Grund wurde der Bau eines eigenen Hauses angestrebt. Mit den ersten Spendengeldern konnte schon ein Großteil der Arbeiten finanziert werden. Jedoch sind mittlerweile die Baumaterialien verbraucht.

Um den Hausbau jedoch fertig stellen zu können, werden weitere Spenden benötigt.

Die Spitzmüller AG spendet aus diesem Grund im Jahr 2012 1.000 Euro zur Fertigstellung des Baus.

Weitere Informationen:
www.Tamale-Orphanage.com