Kontaktieren Sie uns: +497803/9695-0 oder info@spitzmueller.de

12.jpg

Gegenstand der Förderung

Die L-Bank stellt in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftlichen Rentenbank
zinsgünstige Kredite für Investitionen in die Gewinnung und Nutzung erneuerbarer Energien bereit.
Gefördert werden

  • Investitionen zur energetischen Verwertung nachwachsender Rohstoffe und anderer organischer Verbindungen.
  • Investitionen von Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft einschließlich Landwirten in Photovoltaik-, Biogas-, Wind- und Wasserkraftanlagen.

Antragsvoraussetzungen

  • KMU (gem. EU-Definition: < 250 Mitarbeiter, sowie Jahresumsatz höchstens 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme höchstens 43 Mio. EUR) folgender Bereiche mit Sitz in Baden-Württemberg:
    • Unternehmen der Energieproduktion
    • Unternehmen der Agrar- und Ernährungswirtschaft (agrargewerbliche Handels- und Dienstleistungsunternehmen, forstwirtschaftliche Unternehmen, Ernährungswirtschaft mit Ernährungshandwerk)
    • Landwirtschaftliche Betriebe
  • Das Vorhaben muss der Errichtung einer neuen oder Erweiterung einer bestehenden Betriebsstätte, der Diversifizierung der Produktion in neue, zusätzliche Produkte oder einer grundlegenden Änderung des gesamten Produktionsverfahrens einer bestehenden Betriebsstätte dienen.

Art und Umfang der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form zinsgünstiger Darlehen.

  • Auszahlung: 100% der förderfähigen Investitionskosten
  • Laufzeit: 4 bis 20 Jahre, 1 Jahr tilgungsfrei
  • Das Darlehen liegt je Kreditnehmer und Jahr zwischen 5.000 und 10 Mio. EUR.

aktualisiert am 28.09.2017