Kontaktieren Sie uns: +497803/9695-0 oder info@spitzmueller.de

12.jpg

Gegenstand der Förderung

Gefördert werden nur Vorhaben, die im ELR - Programm in den Förderschwerpunkten "Arbeiten" oder "Grundversorgung" eingeplant wurden. 

Förderfähige Investitionen:

Programmteil A: Energieeffiziente Produktion

10% Einstiegsstandard oder 30% Premiumstandard

  • Modernisierungsinvestition: gemessen am Durchschnittsverbrauch der letzten 3 Jahre
  • Neuinvestition: gemessen am Branchendurchschnitt

Programmteil B: Materialeffizienz und Umwelttechnik

Programmteil C: Energieeffiziente Betriebsgebäude

  • Energetische Sanierung: KfW-Effizienzhaus 70 und 100
  • Einzelmaßnahmen
  • Errichtung/Erwerb: KfW-Effizienzhaus 55 und 70

Die Einhaltung der Anforderungen muss bei Antragstellung von einem Sachverständigen bestätigt werden.

Antragsvoraussetzungen

Finanziert werden nur kleine (KU) und mittlere (MU) gewerbliche Unternehmen  mit weniger als 100 Beschäftigten sowie Freiberufler, deren Investitionsvorhaben in das ELR - Programm eingeplant worden ist.

Art und Umfang der Förderung

Finanzierungsanteil: Zusammen mit einem Zuschuss oder einem Darlehen aus dem ELR - Programm können bis zu 100 % der gesamten Investitionskosten finanziert werden.
Minimaler Bruttodarlehensbetrag: In der Regel 10.000 Euro
Maximaler Bruttodarlehensbetrag: In der Regel 10,0 Mio. Euro
Zinssatz: ab 1,00% (Preisklasse A / 10 Jahre Laufzeit)
Auszahlung: 100%
Laufzeitvarianten:  5, 8, 10, 15 und 20 Jahre
(je nach Laufzeit sind 1 - max. 3 tilgungsfreie Jahre möglich)
Bereitstellungsprovision: 0,25 % pro Monat, sofern die Kredite nicht ein Jahr nach Kreditzusage bei der L-Bank abgerufen werden