Kontaktieren Sie uns: +497803/9695-0 oder info@spitzmueller.de

18.jpg

10. Sulzer Wirtschaftsforum

Die Stadt Sulz am Neckar hatte mit Ihren Teilgemeinden zum 10. Sulzer Wirtschaftsforum eingeladen. Die Veranstaltung findet traditionell bei einem Unternehmen der Region statt.

Gastgeber war diesmal der innovative Jungbauer Markus Steinwand. Er beschäftigt sich seit 2009 mit der Wasserbüffelhaltung, wozu das Land Baden Württemberg eine Sondergenehmigung zur Aufzucht erteilt hat. Von anfänglich 10 Tieren ist der Büffelbestand mittlerweile auf 70 Tiere gestiegen. Die selbst vermarkteten Produkte wie Büffelmozzarella, Camembert, Käse und Joghurt sowie das Büffelfleisch werden im hofeigenen Laden angeboten.
Jüngst berichtete gar das ZDF in der Serie „Die Büffelranch“ über den Steinwand-Hof.

Nach einem zünftigen Vesper mit Verkostung der hofeigenen Produkte stellte Herr Rudolf Spitzmüller in der nahegelegenen Gemeindehalle aktuelle Förderprojekte aus der Landwirtschaft, u.a. des Kartoffelbauers Wild, vor.
Viele Zuhörer der Sulzer Industrieunternehmen interessierten sich vor allem für das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand ZIM II.
Bis zu 171.000,- Euro Zuschuss erhalten hier einzelne Unternehmen für Ihre Produkte und oder Verfahrensentwicklung.

Ähnlich interessant ist das ERP-Innovationsdarlehen, mit welchem Unternehmen die Forschung und Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen subventioniert finanzieren können.

Die Spitzmüller AG bedankt sich bei Gerd Hieber, Bürgermeister der Stadt Sulz a.N. sowie Herrn Hartmut Walter, Wirtschaftsförderer der Stadt Sulz a.N., für diese überaus gelungene Veranstaltung.

Ihr Ansprechpartner bei der Spitzmüller AG

Joachim Baldauf
Dipl.-Volkswirt

Vertriebssteuerung

+49 (0) 78 03 / 96 95-55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!